Welche Kreditkarte ist für wen geeignet? Der Vergleich: Hilton Honors VISA vs. Lufthansa Miles&More

300x250


Lufthansa Miles & More Kreditkarte vs. HiltonHonors Kreditkarte: Welche Karte lohnt sich für wen?

Welche Karte ist besser für´s Meilen- bzw. Punktesammeln auf Euren Reisen: die Hilton Honors Visa Card oder die Miles&More Kreditkarte?

Die Vor- und Nachteile sowie Hintergründe und Informationen zu den dahinterstehenden Treueprogrammen lest ihr in diesem Beitrag!

Wenn ihr mehr über Miles & More erfahren wollt, lest auch unseren neuen großen Guide „Rund um Miles&More“!

 

Allgemeines:

Kreditkarten sind neben dem Fliegen und dem Sammeln von Paybackpunkten die wohl beste Möglichkeit, Prämienmeilen zu sammeln!

In diesem Beitrag möchten wir euch 2 verschiedene Kreditkarten zum Meilensammeln in Deutschland vorstellen, die Vor- und Nachteile der jeweiligen Karten nennen und Tipps zur Beantragung geben.

Lufthansa (LH) Miles & More Kreditkarten:

Sicherlich die beste Empfehlung für alle, die im Vielfliegerprogramm Miles & More von Lufthansa Meilen sammeln:

LH  Kreditkarte blau:

Euer Willkommenspaket:

  • 500 Prämienmeilen Willkommensbonus         TIPP: Aktuell erhaltet ihr 4000 statt 500 Willkommensmeilen
  • Einmalig 10 % Nachlass im Lufthansa Worldshop
  • 50 Euro Lufthansa Flug-Gutschein

Eure Vorteile beim Meilensammeln

  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit ab 1.500 Meilen für Kreditkartenumsätze p. a.
  • bei ausgewählten Partnern mehr Meilen sammeln, siehe unter Vorteile

Monatlicher Kartenpreis

  • 4,58 Euro oder 1.375 Meilen

Vorteile:

  • geringe Jahresgebühr
  • Meilenverfall gestoppt
  • Meilen sammeln bei Miles & More: für jede 2 Euro 1 Prämienmeile
  • bei ausgewählten Partnern mehr Meilen sammeln, so sammelt ihr bei Shell für 2 Euro 2 Meilen und bei AVIS für 1 Euro sogar 4 Meilen

Nachteile:

  • geringer Willkommensbonus
  • kein Versicherungspaket
  • nur kleiner Status bei AVIS (AVIS Preffered)
  • kein Wochenendgutschein

FunTraveller 24 – Fazit blaue Miles&More Kreditkarte:

Die blaue Kreditkarte von Lufthansa empfehlen wir eigentlich nur ungern, weil das Preis-/ Leistungsverhältnis im Gegensatz zur goldenen Kreditkarte von LH eher schlecht ist, so gibt es kein Versicherungspaket und nur sehr wenige Meilen zur Begrüßung! Solltet ihr euch dennoch diese Karte für die günstige Jahresgebühr zulegen wollen, klickt bitte auf die blaue Karte.

300x189


LH Kreditkarte Gold:

Euer Willkommenspaket:

  • 4000 Lufthansa Miles & More Prämienmeilen Willkommensbonus        TIPP: Aktuell erhaltet ihr 15.000 statt 4000 Willkommensmeilen
  • Einmalig 15 % Nachlass im Lufthansa Worldshop
  • Gutschein für 1 Wochenendmiete bei Avis
  • automatisch AVIS Preffered Plus, also Gold, Member

Eure Vorteile beim Meilensammeln:

  • Unbegrenzte Meilengültigkeit
  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile
  • Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen
  • bei ausgewählten Partnern mehr Meilen sammeln, siehe unter Vorteile
  • 24 Stunden Assistance Service

Euer Versicherungspaket:

  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung

Monatlicher Kartenpreis

  • 9,16 Euro oder 2.750 Meilen

Vorteile:

  • 4000 Prämienmeilen zur Begrüßung, im Rahmen der aktuellen Aktion sogar 15.000 Prämienmeilen (bis 31.08.2019)
  • sehr wertvolles Versicherungspaket inklusive
  • AVIS Wochenendgutschein für eine Anmietung von Freitag bis Montag inklusive
  • AVIS Prefferd Plus Mitglied, also Goldstatus bei AVIS, inkl. kostenlosen Upgrades bei jeder Anmietung
  • Meilen sammeln: für jede 2 Euro 1 Prämienmeile sammeln, bei ausgewählten Partnern sogar je 2 Euro 2 Meilen, z.B. Shell, bei Avis sammelt ihr für 1 Euro sogar 5 Meilen, bei Hilton für 2 Euro 3 Meilen
  • eure Meilen sind, solange ihr die Kreditkarte habt, vor dem Verfall geschützt, d.h. ihr könnt lange sammeln um so vllt sogar einmal First Class zu fliegen
Durch den Schutz gegen den Meilenverfall bei der goldenen Kreditkarte könnt ihr in Ruhe auf Euren First Class Prämienflug „sparen“

Nachteile:

  • höhere Jahresgebühr, aber für eine goldene Karte unserer Meinung nach noch völlig im Rahmen

300x189


Prämienabos 728x90
Hier gibt es Paybackpunkte, die ihr später in Miles&More Prämienmeilen tauchen könnt

FunTraveller 24 – Fazit goldene Miles&More Kreditkarte:

Unser Favorit, auch wir nutzen diese Karte seit nunmehr 2 Jahren und durch den Einsatz dieser Karte haben wir uns schon so manche Fernreise „finanziert“. Wer von Euch mit dem Gedanken spielt sich diese Karte zuzulegen, der sollte dies jetzt tun, denn noch für kurze Zeit gibt es den 15.000 Meilen Willkommensbonus im Rahmen einer Aktion (gültig bis zum 31.08.2019)


LH Kreditkarte Business Gold:

  • 15.000 Meilen Willkommensbonus
  • Pro 1 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Bei ausgewählten Partnern dauerhaft mehrfache Meilen sammeln (siehe LH Goldkarte oben)
  • Alle eure Prämienmeilen sind vor dem Verfall geschützt
  • Dank Premium-Versicherungspaket seid ihr auf euren Geschäftsreisen rundum geschützt
  • Prämien- in Statusmeilen tauschen, um einen Status zu erreichen oder zu erhalten

Monatlicher Kartenpreis:

  • 9,16 Euro oder 2750 Meilen

Vorteile:

  • siehe oben LH Kreditkarte Gold, der große Unterschied und Vorteil ist jedoch das man für jeden Euro eine Meile sammelt, diese Karte ist aber nur für Gewerbetreibende und Freiberufler bestimmt.

Nachteile:

  • keine, eine sehr solide und günstige Firmenkreditkarte mit extrem hoher Meilengutschrift
Hier gelangt ihr direkt zur Beantragung der Miles&More Kreditkarte Business Gold

Hilton Honors VISA Kreditkarte:

Unsere Lieblingshotels bei unseren Reisen sind die Hilton Hotels, auch wenn wir nicht immer in diesen übernachten wenn wir unterwegs sind versuchen wir, natürlich auf wirtschaftliche Weise, diese zu wählen um dort HiltonHonors Punkte zu sammeln bzw gesammelte Punkte dort einzulösen.

Die Hilton Gruppe ist eines der größten Hotelunternehmen weltweit. Im Hilton Kundenbindungsprogramm HiltonHonors lassen sich Punkte sammeln. Diese muss man nicht nutzen um Hotelaufenthalte zu buchen, sondern es können gesammelte Hilton Honors Punkte in Meilen umgewandelt werden. Zur Auswahl stehen über 40 Vielfliegerprogramme.

Leider ist das Tauschverhältnis sehr schlecht, so erhält man in den meisten Programmen für 10.000 HiltonHonors Punkte nur 1.000 Meilen.

Die Hilton Honors VISA Kreditkarte ist gern gesehen in den weltweiten Hilton Hotels und als Goldmember genießt ihr wertvolle Privilegien

Hier eine Kurzübersicht über das Tauschverhältnis in beliebten Vielfliegerprogrammen:

Also, ihr seht schon, das es sich kaum lohnt die gesammelten Honors Punkte in Prämienmeilen zu tauschen, aber ihr könnt natürlich die gesammelten HiltonHonors Punkte für gratis Übernachtungen einlösen:

Eine Übernachtung erfordert je nach Hilton Hotel 5.000 bis 100.000 Hilton Honors Punkte. Mit 100.000 Punkten könnt ihr also eine Nacht in den luxuriösesten Hotels, die Hilton zu bieten hat (Conrad Hotels), verbringen oder diese in 10.000 Prämienmeilen in einem der bei HiltonHonors zur Auswahl stehenden Vielfliegerprogramme umwandeln, was in den meisten Fällen nicht einmal für einen einfachen Flug in der Economy Class reichen wird. Daher dürfte klar sein, das wir die Punkte für Hotelübernachtungen einlösen werden!

Mehr Informationen zum Bonusprogramm HiltonHonors erhaltet ihr hier

Punkte sammeln mit der Hilton Honors VISA Kreditkarte:

Aber wieviele Punkte bekommt ihr denn nun für den Einsatz der Hilton Honors Visa Kreditkarte und welche Vor- und Nachteile hat diese?

Die Übersicht:

Vorteile Hilton Honors Kreditkarte OHNE DKB Abrechnungskonto:

  • Hilton Honors Goldstatus ab dem Datum der erfolgreichen Beantragung! Und zwar ohne zeitliche Begrenzung, denn solange ihr Inhaber der Karte seid genießt ihr alle Privilegien des Gold Status, d.h. als Hilton Honors Gold Member erhaltet ihr zahlreiche kostenfreie Zusatzleistungen wie beispielsweise Wasser & einen Fruchtkorb auf dem Zimmer, Late Check Out, gratis WLAN im gesamten Hotel, und das Wichtigste: bei Verfügbarkeit erhaltet ihr bei Ankunft in den meisten Hilton Hotels ein Zimmerupgrade auf den Executive Floor, dort erhaltet ihr dann neben einem noch besseren Zimmer zusätzlich Lounge Zugang zur Executive Loung mit Frühstück am Morgen und freien Snacks und Getränken am Abend, das kann sich insbesondere in einer Stadt wie Singapur sehr lohnen, denn dort sind alkoholhaltige Getränke sehr teuer:-) Bei meinen letzten 3 Aufenthalten in Hilton Hotels habe ich durch meinen Goldstatus welchen ich durch meine Kreditkarte bekommen habe jedes Mal ein Upgrade auf diese Zimmerkategorie erhalten, es ist also nicht nur Theorie, sondern es klappt wirklich. Mehr Informationen zum HiltonHonors Goldstatus entnehmt ihr bitte der Übersicht
  • 5000 HiltonHonors Punkte als Willkommensbonus (entspricht schon 1 Übernachtung in einem einfachen Hilton Hotel, siehe oben)
  • 2 Honors Bonuspunkte je 1 Euro im Hilton Hotel
  • 1 Honors Bonuspunkt je 1 Euro beim Einsatz der Karte
  • 10 % Rabatt auf Speisen und Getränke in den Hilton Hotels
  • flexible Teilzahlung, wenn gewünscht (nicht zu empfehlen da oft hoher Zinssatz)
  • kontaktloses Bezahlen, wenn gewünscht
HiltonHonors Mitgliedsstufen
Hier gelangt ihr zur ausführlichen Vorstellung des Hotel-Treueprogramms Hilton Honors der Hilton Hotels

Vorteile Hilton Honors Kreditkarte mit DKB – Abrechnungskonto:

Neben den obigen Vorteilen habt ihr bei der Kreditkarte mit DKB – Abrechnungskonto zusätzlich folgende weiteren Vorteile, und das ohne zusätzliche Kosten:

  • kostenlos weltweit Bargeld abheben
  • kostenfreies Girokonto inklusive
  • kostenfreie Girokarte inklusive
  • kostenfreies Online Banking

Ihr seht also, das es sich lohnt gleichzeitig bei der Beantragung dieser Kreditkarte ein kostenloses DKB Abrechnungskonto hinzuzufügen, um weltweit kostenlos Geld abheben zu können, ein unheimlich wertvoller Vorteil, wenn man bedenkt wie hoch die Gebühren im Ausland sind.

Nachteile:

Da diese Kreditkarte nur 48,00 Euro im Jahr kostet, gibt es für diese Kreditkarte auch keine Nachteile, höchstens den das ihr die Punkte nicht bzw. nur zu einem sehr schlechten Tauschkurs zum Meilensammeln benutzen kann, somit ist sie zum Sammeln für Meilen im Vielfliegerprogramm von Miles & More nur bedingt geeignet.

FunTraveller 24 – TIPP:

Für nur 25 Euro mehr im Jahr erhaltet ihr auf Wunsch noch ein umfangreiches Versicherungspaket dazu, und zwar inkl. Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittversicherung, Mietwagenvollkaskoversicherung und Reise Assistance Hotline.

Hilton Honors Credit Card 150x95

Hier gelangt ihr direkt zur Beantragung der Hilton Honors VISA Kreditkarte

FunTraveller 24 – Fazit:

Eine tolle und sehr preisgünstige Visa Kreditkarte, welche man nutzen kann, um Punkte für gratis Übernachtungen im HiltonHonors Programm oder für den Tausch in Prämienmeilen zu sammeln, von der zweiten Option rate ich aber, wie ich oben schon beschrieben habe, ab; darüberhinaus ist man automatisch Gold Member bei Hilton, solange man im Besitz dieser Kreditkarte ist, was ein unheimlich großer Vorteil bei Übernachtungen in Hotels der Hiltonkette ist. Dazu empfehlen wir Euch auch nochmal den Beitrag Vorstellung HiltonHonors Treueprogramm.



FunTraveller24-Gesamtfazit Kreditkartenvergleich M&M Karten vs. Hilton Honors VISA Karte:

Eines vorweg: neben dieser Karten empfehlen wir Euch immer noch eine kostenlose Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühr. Diese könnt ihr zur kostenlosen Bargeldabhebung und -zahlung im Ausland verwenden! Die meisten dieser Karten könnt ihr in unserem großen Kreditkartenvergleich kostenloser Reise-Kreditkarten vergleichen und auch dort beantragen!

Nun aber zum Fazit der Hilton Honors VISA Karte gegen die Miles & More Kreditkarten:

Wenn ihr mehrmals im Jahr unterwegs seid raten wir euch die goldene Kreditkarte von Lufthansa in Verbindung mit der HiltonHonors Visa Karte mit DKB Konto zu beantragen. Kostenpunkt pro Jahr: knapp 160,00 Euro. Die Summe ist aber nicht wirklich hoch denn wenn ihr einmal bedenkt was ihr dafür an „Gegenleistungen“ erhaltet. Allein schon das kostenlose Abheben von Bargeld im Ausland mit der Hilton Honors VISA Karte sowie der kostenlosen Wochenendanmietung bei AVIS mit der goldenen Mastercard von LH sind schon sehr viel wert, dazu kommt noch das Versicherungspaket der MasterCard Gold von Lufthansa und natürlich unbestritten der wertvolle Goldstatus bei Hilton. Rechnet euch doch mal aus was eine Reiserücktritts- und eine Auslandskrankenversicherung im Normalfall kostet, schnell merkt ihr dass sich diese Kreditkarten amortisieren.

Darüberhinaus habt ihr einen tollen Grundstein fürs Meilensammeln bei Lufthansa gelegt und seit so euerm ersten Freiflug in der tollen Business Class schon ganz nahe.

Wenn ihr nicht so häufig unterwegs seid und ihr euch für eine Kreditkarte entscheiden müsstet so würden wir klar die Lufthansa Miles & More Gold Karte der HiltonHonors Karte vorziehen. Bedenkt aber immer das die Hilton Honors VISA Karte den unheimlich großen Vorteil der automatischen Mitgliedschaft als Hilton Honors Goldmember hat, wenn ihr also nur einmal im Jahr in einem Hilton Hotel Urlaub machen würdet oder ein Wochenendtrip in einem Hilton Hotel geplant habt dann sind diese 48 Euro unheimlich gut investiert.

Ab sofort keinen TOP-DEAL mehr verpassen!

Gefällt euch dieser Beitrag? Dann abonniert noch heute Funtraveller24 und Hot Holiday Deals auf Facebook und tretet unserer Facebookgruppe FunTraveller24-Club bei, so verpasst Ihr garantiert keinen Deal und erfahrt als Erstes von den besten Schnäppchen, tollen Reviews und anderen wertvollen Tipps und News rund ums Fliegen, Reisen & Meilensammeln!

Share with:

FacebookEmail this page


2 Kommentare

  1. Hi,

    erfolgt das Hilton Honors Gold Zimmer-Upgrade auf Executive erst wenn man eine Stufe unter Executive-Zimmer gebucht hat oder reicht dazu das günstigste Standardzimner um auf Executive upgegradet zu werden?

    Ryan

    1. Hallo Ryan, vielen Dank für deine Mail!

      Ein Upgrade zum Executive Room erhältst du mit deinem Goldstatus, welchen du u.a. mit dem Beantragen der Kreditkarte erhältst, immer dann wenn du ein Zimmer über die Hilton Webseite oder die App buchts. Dabei spielst es keine Rolle welche Zimmerkategorie du buchst, so buche ich besipielsweise immer das günstigste Standardzimmer mit der Honors Ermäßigung und bekomme in 95 % meiner Aufenthalte ein Upgrade, inkl. Loungenutzung. Selbst wenn du über ein Hotelbuchungsportal wie z.B. expedia buchst, bekommst du auf Nachfrage beim Check-IN ein kostenfreies Upgrade und weitere Leistungen wie Frühstück. Das Einzige was du im Falle einer Buchung über ein Portal nicht erhältst sind die Punkte!

      Ich hoffe dir geholfen zu haben!

      Viele Grüße, Henning

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.