Übernimmt Lufthansa das Langstreckengeschäft von Condor?


Lufthansa steht angeblich kurz vor der Übernahme von Condor

Allgemeines:

Die Konsolidierung auf dem europäischen Luftfahrtmarkt schreitet weiter voran, davon ist man in der Branche fest überzeugt. „Es gibt einfach zu viele Airlines in Europa“ betonte der Lufthansa Vorstandsvorsitzende, Carsten Spohr, bei einer Konferenz in Brüssel. Lufthansa will an dem Konsolidierungsprozess aktiv teilhaben und laut eines Insiders bei Lufthansa, soll man kurz vor einer Übernahme von Condor stehen – so berichtet es zumindest die Nachrichtenagentur Reuters.

Während man sich bei Lufthansa momentan natürlich nicht in die Karten schauen lassen will und kein Kommentar dazu abgibt, ob es bereits einen konkreten Kandidaten für eine Übernahme gibt, hat man an Condor bereits öffentlich Interesse bekundet. Den großen deutschen Ferienflieger will die britische Mutter Thomas Cook, zusammen mit den anderen Airlines der Gruppe aus England und Schweden, verkaufen.

Die gesamte Thomas Cook Airline Gruppe besteht, inklusive von Condor, aus etwa 100 Flugzeugen und wird von Experten auf einen Wert von etwa 500 bis 600 Millionen Britische Pfund geschätzt. Lufthansa selbst ist wohl nur an den Langstrecken von Condor interessiert, da man aus Kartellrechtlichen Gründen wohl nicht die Kurzstrecken von Condor übernehmen dürfte.

Wenn man der internen Lufthansa Quelle Glaube schenken darf, dann steht Lufthansa schon kurz davor, dass die Übernahme der Condor Langstrecken spruchreif ist und offiziell verkündet werden kann.

Condor könnte Eurowings in Frankfurt und München wieder ersetzen

Lufthansa hat gerade angekündigt, dass man mit Eurowings ab Frankfurt und München touristische Langstrecken anbieten möchte. Damit würde man Condor aber direkt angreifen, welche ebenfalls auf auf den neuen Eurowings Langstrecken ab Frankfurt aktiv sind.

Condor gilt als Spezialist für touristische Langstrecken und könnte diese für die Lufthansa Group ab Frankfurt und München vermutlich besser anbieten, als Eurowings selbst. Condor hat einen enorm guten Ruf bei Urlaubsreisenden und die Airline ist auf den touristischen Mittel- und Langstrecken sehr beliebt . Den Wert der Marke Condor sollte man nicht unterschätzen, das hat man schon vor einigen Jahren bei Thomas Cook gemerkt als man Condor unter dem Namen Thomas Cook Airlines hat fliegen lassen und dies von den Kunden nur sehr schleppend angenommen wurde.


FunTraveller24-Fazit Übernimmt Lufthansa die Condor?:

Ich habe mich noch am Sonntag mit zwei älteren Flugbegleiterinnen auf unserem Rückweg von Mallorca nach Frankfurt unterhalten die beide gesagt haben: „Wenn wir orange werden oder uns Ryanair übernimmt, gehen wir unverzüglich in Pension“. Was sie mit orange meinen sollte klar sein: die Übernahme durch Easy Jet. So hoffen wir das es Lufthansa sein wird die Condor zurückkauft und uns so eine tolle Airline erhalten bleibt.

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.