Thai Airways ab Ende März mit A350 ab Frankfurt




Fluggerätänderung bei Thai Airways: Airbus A350 auf Strecke Frankfurt-Bangkok-Phuket

Allgemeines:

Thailands größte Fluggesellschaft, Thai Airways, hat in den letzten Jahren eine umfangreiche Flottenerneuerung vorgenommen. Dazu gehörte auch die Einflottung des neuesten Airbus Modells, den Airbus A350, in die Flotte.

Nun kommt dieser auch nach auf der Strecke nach Frankfurt zum Einsatz. Ab 31. März 2019 wird auf den Flugnummern TG923 & TG922 sowie TG 927 & TG 926 der Airbus A350 anstelle einer Boeing 777 eingesetzt.

Damit wird der Nonstop-Flug nach Bangkok bzw. Phuket für alle Passgiere noch komfortabler. Der Airbus ist deutlich leiser als die Boeing 777 und auch die Kabine erstrahlt in neuem Glanz. Allen voran die Business Class im Airbus A350 ist ein tolles Produkt.

Die Economy Class im Airbus A350 der Thai Airways

 


FunTraveller24-Fazit Fluggerätänderung bei Thai Airways auf Frankfurt Strecke:

Ab Ende März wird es wohl auch für uns mal wieder Zeit Thai Airways zu fliegen. Ich liebe den A350, bin diesen bei Qatar Airways und Cathay Pacific geflogen und muss sagen dass es aktuell neben dem Airbus A380 kein schöneres und leiseres Flugzeug gibt.

Share with:

FacebookEmail this page


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.