Swiss mit neuer Kabine im Airbus A340


Erster modernisierter Airbus A340 der SWISS ist gestartet

Vor ein paar Tagen ist der erste Airbus A340 von SWISS mit neuer Innenausstattung vom Flughafen Zürich nach Tokio gestartet.

Es ist das erste von fünf Flugzeugen dieses Typs, die derzeit einer umfassenden Modernisierung unterzogen werden. Die Jets werden ab nun sukzessive umgebaut. Laut Plan sollen die Arbeiten bis zum Sommer 2019 an allen 5 Jets abgeschlossen sein.

 

 

Swiss Business Class Sitz im Airbus A340

Der Umbau umfasst den Einbau neuer First, Business und Economy Class Sitze, den Einbau eines neuen Bordunterhaltungssystems inkl. Internet an Bord, neuer Bordküchen sowie eine umfassende Modernisierung der gesamten Kabine inklusive einem neuen Beleuchtungskonzept. Der Umbau bringt zudem weitere Verbesserungen für die Flugreisenden mit sich, so dass der Komfort-Standard in der A340 demjenigen der Boeing 777 entspricht.

Neben Tokio werden auch Boston, Johannesburg, Shanghai und Tel Aviv von der A340 angeflogen. Auf der Langstrecke betreibt SWISS fünf Airbus A340, 14 Airbus A330 und 10 Boeing 777-300ER. Insgesamt 24 Destinationen umfasst das Langstreckennetz von SWISS.

– Quelle: SWISS Mitteilung vom 07.März 2019 –

 

 

 

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.