Rollout für die neue Boeing 777X

 




In wenigen Tagen zeigt Boeing erstmals sein neues Langstreckenmodell

Nächste Woche rollt Boeings neues Langstreckenmodell, die Boeing 777X zum ersten Mal aus dem Hangar und wird der Öffentlichkeit präsentiert. Nach der Kontruktionsphase beginnt dann das Testprogramm für den neuen Maschinentyp.

Am Mittwoch, den 13. März soll die 777X aus dem Hangar in Everett bei Seattle rollen und der Öffentlichkeit gezeigt werden. Das neue Flugzeugmodell soll es in zwei Versionen geben. Die 777X-8 mit nicht ganz 70 Metern Länge und zwei Klassen in denen bis zu 375 Passagiere platz finden. Die Rechweite  für das Modell hat Boeing mit bis zu 17220 Kilometern angegeben.

Die etwas längere Maschine, die 777X-9, mit 76,7 Metern länge und einem Fassungsvermögen von bis zu 425 Passagieren hat eine ziemlich hohe Flügelspannweite, die so lang ist, dass sie die Flügelspitzen in der Parkposition am Boden hochklappen kann. Im Frühsommer ist eine Erstflug geplant und die ersten Auslieferungen sollen 2020 erfolgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.