Qatar Airways möchte Hotelangebot ausbauen




Vom Qatar Flieger demnächst direkt ins Qatar Hotel?

Die Airline aus Katar will ihr Hotalangebot offenbar deutlich erweitern. Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker sagte kürzlich, dass es ein Ziel sei zukünftig 50 Hotels unter dem hauseigenen Hotelableger Dhiafatina zu besitzen. Die Hotels müssten nicht zwangsläufig in der Nähe oder direkt an Flughäfen liegen, so der Airlineboss Akbar Al Baker.

Seit 2010 ist Dhiafatina eine hundertprozentige Tochter der Qatar Airways Group und ist Besitzerin – und manchmal auch Betreiberin – von Vier- und Fünf-Sterne-Hotels an Flughäfen welche von Qatar Airways angeflogen werden. Das erste Dhiafatina-Hotel war das Oryx Rotana in Doha, betrieben von der Hotelmanagementfirma Rotana Hotels. 2014 kam das Oryx Airport Hotel am Flughafen Doha hinzu, das Dhiafatina nicht nur besitzt, sondern auch betreibt.

Im Jahr 2014 übernahm Dhiafatina auch das Sheraton Skyline am Flughafen London Heathrow, dass von Starwood betrieben wird. Das Jahr darauf kam das schottische Novotel Edinburgh Park, betrieben von Accor Hotels, dazu. Nachdem Qatar Airways im Sommer 2017 den Airbus A380 auf die Route Doha-Melbourne geschickt und die Kapazität auf der Strecke damit deutlich ausgebaut hatte, übernahm die Tochterfirma im Februar 2018 auch das Sheraton Melbourne Hotel.

Pool des Hilton Hotels in Doha, Katar

Nicht nur durch die neu geplanten Hotels, die dann im Besitz von Qatar’s Tochterunternehmen Dhiafatina sind könnt Ihr nach einem Flug luxuriös in einem tollen Hotelzimmer nächtigen, auch schon jetzt bietet Qatar Euch die Möglichkeit sogar kostenlos in der Hauptstadt von Katar in Doha im Rahmen des kostenfreien Transitprogramms z.B. im Hilton Doha zu übernachten.



FunTraveller24-Fazit Qatar Airways möchte Hotelangebot ausbauen:

Das Qatar Airways in jüngster Vergangenheit gute Deals bzw. Beteiligungen getätigt hat ist vielen sicher bekannt. Das man jetzt das eigene Hotelprogramm ausbauen will klingt sehr spannend. Vielleicht bietet Qatar dann auch in nicht allzu ferner Zukunft die Möglichkeit an seine Q-Miles auch in den Hotels bei Hotelübernachtungen zu sammeln und einzulösen. Lassen wir uns überraschen.

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.