No1 Lounges übernimmt Etihad Lounges




Etihad gibt alle Lounges außerhalb von Abu Dhabi auf

Etihad Airways gab vor einigen Tagen bekannt, dass sie ihre eigene Lounge in London schließen wird. Das hat viele überrascht, denn London ist nach Abu Dhabi der wichtigste Standort von Etihad. Allerdings kann von einer Schließung der Lounge keine Rede sein, denn die Etihad Lounge in London Heathrow, wird von dem Loungebetreiber No1 Lounges übernommen und unter dem Namen „The House“ als neue Marke weiter geführt.

London ist kein Einzelfall, denn Etihad Airways wird alle eigenen Lounges außerhalb von Abu Dhabi an No1 Lounges übergeben. Diese werden dann unter dem Namen „The House“ weiter betrieben.

No1 Lounges und Etihad Airways planen ihre neue Partnerschaft offensichtlich schon länger. Der vollständige Name der neuen Loungekette soll „The House, Home of Etihad Airways and other leading Airlines“ heißen.

Etihad will damit sogar das Angebot in den Lounges wieder verbessern, nachdem man es in den letzten Jahren und Monaten immer mehr reduziert hat.

No1 Lounges öffnet die Lounges unter dem Namen „The House“ vermutlich auch für Passagiere von anderen Airlines. Etihad Airways meint, dass man diese weiterhin für First- und Business Class Passagiere, sowie Gold und Platinum Vielflieger nutzen wird. Economy Class Passagiere können wohl einen Zugang zur Lounge kaufen, wenn sie über keinen entsprechenden Vielfliegerstatus verfügen.

Wenn Ihr Euch einen Zugang zu einer Lounge kaufen möchtet, ist dies mit der Amex Kreditkarte Gold möglich.



Durch die Amex Kreditkarte Gold habt Ihr nicht nur die Möglichkeit in den Genuß von Loungezugängen zu kommen, sondern Ihr sammelt auch für jeden Euro Umsatz auf der Kreditkarte Membership Rewards Punkte, welche Ihr für Prämienflüge einsetzen könnt oder aber auch zu anderen Vielfliegerprogrammen transferieren könnt.

Als Willkomenbonus könnt Ihr Euch 15000 Membership Rewards Punkte sofort sichern, sofern Ihr in den ersten 3 Monaten mindestens 1000 Euro über die Kreditkarte umsetzt.

Weitere Informationen zur Amex Kreditkarte Gold findet Ihr hier.




FunTraveller24 – Fazit:

Etihad Airways hat uns vor einiger Zeit mit ihrem Lounge Netzwerk außerhalb von Abu Dhabi sehr gefallen. Die Airline war unsere Lieblingsflugesellschaft, mit welcher wir oft nach Asien unterwegs waren.

Wir sind gespannt, wie die „neuen“ Lounges ankommen werden. Wir werden sie auf jeden Fall nutzen und Euch entsprechende Reviews zur Verfügung stellen.

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.