Kauft sich Qatar Airways bei Turkish Airlines ein?

 




Beteiligt sich Qatar Airways an Turkish Airlines und rückt ein wenig mehr an die Star Alliance heran?

Nach dem Qatar Airways sich in den letzten Jahren immer mal wieder mit strategischen Beteiligungen an anderen Airlines ein breites Netzwerk aufgebaut hat und jüngst auch ein wichtiges Abkommen mit der EU erzielen konnte, so könnte sich, wenn man den Gerüchten glaubt bald eine weiteres Investment Seitens Qatar an einer Airline ergeben.

Auf der ITB in Berlin hat der CEO von Qatar Airways, Akbar Al Baker, zuletzt betont das man bei seinen Beteiligungen an anderen Airlines auf Sieger setzen wird. nun überlegt man offenbar sich Anteile von einer weiteren erfolgreichen Fluggellschaft zu sichern. Laut Aerotelegraph will Qatar Airways sich mit 49 Prozent an Turkish Airlines beteiligen.

Aus politischer sicht gibt es keine großen Bedenken gegen einen solchen Deal. Die Türkei war und ist mit Katar eng verbunden. Die türkische Regierungsmaschine von  Präsident Recep Tayyip Erdogan wurde ihm sogar vom Emir Katars geschenkt. Qatar Airways ist aktuell an der IAG (International Airlines Group) welche die Muttergesellschaft von vieöen Airlines ist, unter anderem Cathay Pacific, British Airways und LATAM beteiligt.

Da beide Fluggellschaften momentan nicht so richtig glücklich mit der Situation in ihren jeweiligen Airline Allianzen sind, so könnten sich mit einer Partnerschaft Synergien ergeben, welche vielleicht zu einer neuen Allianz führen. Das Akbar Al Baker in der Vergangenheit mehrfach angedeutet hat, erkönne sich vorstellen eine eigene Airline Allianz zu gründen und aus der oneworld austreten ist ja kein Geheimnis.

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.