Hotel Review: Clarion Airport Hotel & Congress, Oslo Airport


Das Clarion Airport Hotel Oslo im Review:

Clarion Airport Hotel Oslo: Lage & Anreise

Im Rahmen meiner Reise nach Kalifornien über den Jahreswechsel 2018 / 2019 übernachtete ich auf der Rückreise für eine Nacht im Clarion Airport Hotel in Oslo. Das Hotel liegt ca. 2,5 Kilometer vom internationalen Flughafen von Oslo entfernt und ist mit dem Shuttlebus in ca. 8 Minuten zu erreichen. Für eine Anreise zum Hotel vom Flughafen aus kann ich diesen Shuttlebus empfehlen, dieser fährt alle 20 Minuten von der Ankunftsebene aus vor dem Terminal am Flughafen los und bringt euch und euer Gepäck zum Hotel. Die Fahrt dafür kostet jedoch 70 norwegische Kronen, was ca. 7 € entspricht. Eine Zahlung mit Kreditkarte ist aber beim Busfahrer möglich.

Der Bus nennt sich SHUTTLEBUS, es gibt verschiedene Linien, im Terminal direkt hinter dem Zoll und kurz nach dem Verlassen des Sicherheitsbereiches findet ihr eine Tafel mit allen Linien und Abfahrtszeiten sowie den „Bussteigen„.

Ankunft in Oslo
Abfahrtstafel des Busses am Airport


Clarion Airport Hotel Oslo: Check-IN

Ich hatte das Hotel für 1 Nacht gebucht. Meine Ankunft am Flughafen mit dem British Airways Flug aus London Heathrow erfolgte gegen 19.00 Uhr und nachdem ich mein Gepäck hatte begab ich mich auf den Weg zum Shuttlebus der mich dann zum Hotel brachte. Die Ankunft im Hotel war gegen 20.45 Uhr. Dort angekommen absolvierte ich den CHECK IN der zügig, freundlich und reibungslos abgelaufen und man erklärte mir noch über welche Ausstattung das Hotel verfügte und dass das Frühstücksbuffet morgens bereits ab 4.30 Uhr bereitstehen würde. Das Hotel ist ein klassisches Airport- und Tagungshotel und dort übernachten wohl nur Transitpassagiere wie ich es gewesen bin. Der Mitarbeiter am Check-IN war sehr freundlich und zuvorkommend und wies mich noch daraufhin dass die Hotelbar bis um 1.00 Uhr in der Nacht geöffnet sei und in der Lobby rund um die Uhr für alle Hotelgäste Kaffee und Tee kostenfrei bereitstehe.

Kostenlosen Kaffee rund um die Uhr zu bekommen ist in der Lobby des Clarion Hotels kein Problem

Gebucht hatte ich bei hotels.com ein Standard Doppelzimmer zur Alleinbenutzung für umgerechnet ca. 95 Euro. Ich bat beim Check IN noch um einen Weckruf für den nächsten Morgen um 9.00 Uhr weil ich am nächsten Morgen das Hotel nach dem ausgiebigen Frühstück gegen 11.00 verlassen wollte. Mein Lufthansa Flug nach Frankfurtsollte Oslo um 13.30 Uhr verlassen, aber ich wollte mir ja vorher noch die SAS Business Class Lounge anschauen, deshalb wollte ich gegen spätestens 11.30 Uhr am Flughafen sein. Dies wurde freundlich bestätigt und ich erhielt meine Zimmerkarte für mein Zimmer in der 2. Etage.


Clarion Airport Hotel Oslo: Zimmerausstattung

Angekommen im Zimmer verstaute ich kurz meine Sachen. Ich bin mit 2 Koffern und einem Trolley gereist, weil ich meinen Eltern, die ich in den USA über Silvester besuchen wollte, viele Sachen aus Deutschland mitgebracht habe und der Inhalt des 2. Koffers nun in viele Anziehsachen von Ralph Lauren verwandelt hat, Designer-Outlets in den USA sind extrem günstig und machen eben süchtig! . Eine Reise allein mit 3 Gepäckstücken kann ganz schön herausfordernd sein! Öffnen musste ich jedoch nur meinen Hauptkoffer für frische Anziehsachen für den Folgetag und den Kulturbeutel. Das Zimmer machte auf den ersten Eindruck einen tollen und sehr sauberen sowie neuen Eindruck. Und da sollte ich mich auch nicht irren.

Folgende Ausstattung fand ich im Zimmer vor:

  • Sessel mit Beistelltisch
  • LCD LED TV
  • Mini-Bar
  • Kaffee- und Teezubehör
  • großer Schreibtisch mit bequemen Bürostuhl: Im Schreibtisch sind mehrere Steckdosen verbaut was ich immer besser als nur eine Steckdose finde, denn in der heutigen Zeit benötigt ein Reisender defintiv mehr als 1 Steckdose
  • King-Size-Bett mit 8(!!) Kissen
  • mehrere Designer Lampen
  • Bad Amenitys und Pflegeprodukte
  • Bademantel
  • Safe

Die Zimmer in diesem Hotel sind mit sehr viel Liebe eingerichtet und für ein Airport Hotel auch angenhem groß. Durch die warmen Farben der Designer Lampen wirkte das Zimmer sehr komfortabel und genmütlich.

Die Mini-Bar war gut gefüllt und die Preise für die Getränke & Snacks waren völlig in Ordnung.

Das Zimmer mit tollem King-Size Bett
Das Badezimmer

Clarion Airport Hotel Oslo: Hotelausstattung

Das Hotel verfügt über folgende Ausstattung:

  • 2 Restaurants (dort wird auch das Frühstück eingenommen)
  • große Hotelbar
  • 24-Std. Rezeption
  • Busfahrkarten Terminal für den Fahrkartenverkauf
  • ansprechende Lobby
  • mehrere Lifts
  • Fitnessraum
  • mehrere Tagungsräume

Am Abend wollte ich noch in die Hotelbar gehen um mir ein Bierchen zu gönnen aber daraus wurde leider nichts: die Bar war zwar geöffnet, aber sie war so brechend voll ds ich mindestens eine halbe Stunde hätte warten müssen um bedient zu werden. Es fand zu meiner Zeit eine Tagung der Firma Würth statt un dementsprechend wurde abends auch gefeiert.

Die überfüllte Hotelbar


Clarion Airport Hotel Oslo: Frühstück

Meine Zimmerrate bei hotels.com beeinhaltete auch das Frühstück, welches, wie oben schon erwähnt, ab 4.30 Uhr im großen hoteleigenen Restaurant in Buffetform angeboten wurde.

Als ich morgens gegen 9.30 zum Frühstück ging traute ich meinen Augen nicht: Solch ein Frühstücksbuffet habe ich selten erlebt, und in einem norwegischen Airport Hotel mit einem Übernachtungspreis von unter 100 Euro hätte ich ein solches Buffet zum Frühstück auch nie erwartet.

Das Buffet war riesig und ich wusste gar nicht wo ich starten sollte. Es gab neben verschieden Sorten Brötchen&Toast, Säften, Müsli, Wurst, Marmeladen, Honig, Milch, zig Sorten Salaten, Früchten und Gemüse auch Fisch in allen Variationen, Eier in allen Variationen und Früchte in allen Sorten wie Erdbeeren, Physalis, Mango, Papaya, Kiwi, Orangen, Heidel- und Himbeeren usw. Ferner gab e eine Station wo eine Hotelköchin frische Omelettes und weitere frische Eierspeisen zubereitet hat. An vier Kaffeevollautomaten konnte man sich Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Kakao mit verschieden Flavors und weitere Heißgetränke zubereiten. Trotzdem ich erst um 9.30 Uhr gefrühstückt habe waren noch alle Speisen vorrätig. Und qualitativ waren die Speisen ebenso ein absolutes Highlight, insbesondere der Fisch! Die Kellner waren allesamt sehr freundlich und nach dem ersten „Nachholen am Buffet“ war bei Rückkehr der Tisch schon wieder abgeräumt. TOP! Aber seht doch einfach selbst:

Willkommen zum Frühstück

Diese Fischauswahl…
…und dazu die frischen verschiedenen Früchte

Mein Frühstück bestand…
…aus mehreren Gängen

Clarion Airport Hotel Oslo: Check-OUT & Abreise

Nach dem sehr reichhaltigen Frühstück checkte ich dann gegen kurz vor 11 Uhr aus. Auch hier ging es wieder ganz schnell und ich wurde von der Mitarbeiterin an der Rezeption nach der Frage ob alles in Ordnung gewesen ist freundlich verabschiedet.

Der Shuttlebus brachte mich dann um 11.10 Uhr sicher zum Flughafen wo ich mich dann zum SAS Schalter begab um für meinen Lufthansa Business Class Flug nach Frankfurt einzuchecken.Nach dem Check-IN besuchte ich noch in Ruhe die SAS Business Class Lounge in Oslo und von dort aus ging es dann etwas verspätet nach Frankfurt, der Grund dafür war der Wintereinbruch im Süden von Deutschland.

Warten auf den Bus
Willkommen zurück am Airport
Check -IN und ab in die Lounge

FunTraveller24-Fazit Clarion Airport Hotel Oslo:

Tolles Hotel, eines der schönsten Airport Hotels im Preissegment von unter 100 € in denen ich je übernachtet habe. Vor allem das Frühstück hat mich sehr überzeugt. Beim nächsten Flug ab Oslo würde ich dieses Hotel sofort wieder buchen! TOP-PREISWERT-GUT

 

 

Share with:

FacebookEmail this page


3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.