GUIDE: Günstige Business- und First Class Class Flüge ab dem benachbarten Ausland buchen




GUIDE: Günstige Flüge ab Stockholm, Oslo, Madrid und Co! Flüge im Ausland starten & Geld sparen

Jeder von Euch ist wahrscheinlich auf der Suche nach dem bestmöglichen Angebot für seine Reise. Ihr vergleicht hierbei bereits unterschiedliche Fluggesellschaften und Reisezeiträume, bevor ihr Euch für ein Angebot entscheidet. Aber habt ihr mal darüber nachgedacht, die Abflughäfen im benachbarten Ausland mit einzubeziehen? Wir von Funtraveller24 veröffentlichen regelmäßig geniale Deals mit Abflug ab dem Ausland und vergleichen zahlreiche Flughäfen miteinander. Dabei haben wir festgestellt, dass sich eine Menge Geld sparen lässt, wenn ihr Euren Flug ab dem europäischen oder benachbarten Ausland startet. Warum das so ist und ab welchen Flughäfen ihr regelmäßig günstig abheben könnt zeigen wir Euch in diesem Guide.

Wieso ist ein Start ab dem Ausland so viel günstiger?

Im ersten Moment klingt es widersprüchlich, dass ein Flugticket ab dem Ausland deutlich günstiger ist, denn immerhin erhält man bei beiden Tickets dieselbe Leistung, oft sogar durch einen zusätzlichen Flug sogar noch mehr. Zudem entstehen der Airline meist Mehrkosten, wenn man einen Passagier erst vom Ausland zum Drehkreuz fliegen muss, als wenn er direkt dort startet. Wieso sind die Tickets also günstiger? Die Erklärung hierzu ist ganz simpel: Andere Märkte, andere Preise. Je nach Abflughafen sieht die Preis- & Wettbewerbssituation der Airlines anders aus. Außerdem haben Fluggesellschaften mit ihrem eigenen Drehkreuz mit Direktflügen oft geringere Probleme einen höheren Preis durchzusetzen, als bei einer Verbindung mit Umstieg. Daher sind z.B. Flüge mit Swiss von Zürich nach Bangkok meist teurer, als von Paris über Zürich nach Bangkok.

Was müsst ihr bei einem Abflug im Ausland beachten?

Wenn wir das o.g. Swiss Beispiel von Paris über Zürich nach Bangkok genauer betrachten, stellt sich vermutlich vielen von Euch die Frage, ob der Flug auch tatsächlich in Paris angetreten werden muss, oder ob man die Strecke von Paris nach Zürich einfach „verfallen lassen“ und erst in Zürich seine Reise beginnen kann. Die Antwort lautet: NEIN! Der Flug muss in jedem Fall genauso angetreten werden wie gebucht. Solltet ihr daher auf die Idee kommen die Strecke von Paris nach Zürich einfach verfallen zu lassen, so wird die Airline diese und jede weitere gebuchte Strecke Eures Tickets aufgrund eines sogenannten „No-Shows“ (Traifregel) stornieren.

Etwas anders und entspannter sieht es auf Eurem Rückflug aus. Solltet ihr hier die Strecke von Zürich nach Paris nicht antreten, wird zwar auch diese Strecke des Tickets gestrichen, allerdings ist diese dann ohnehin nicht mehr relevant für die Weiterreise. Hier solltet ihr allerdings beachten, dass ihr nicht so ohne Weiteres an Euer Gepäck kommt, denn das wird bis zum Endflughafen des Tickets befördert. Aber natürlich könnt ihr am beim Check-IN am Startflughafen sagen dass ihr Euer Gepäck bereits in Zürich in Empfang nehmen möchtet, das ist durchaus möglich und diesem Wunsch wurde bei unseren Reisen auch immer nachgekommen. Zusätzlich gibt es Airlines, die ihre Passagiere nachträglich mit Gebühren belasten, wenn festgestellt wird, dass einzelne Strecken absichtlich nicht angetreten wurden, das ist aber sehr selten und die absolute Ausnahme.

Die beliebtesten Abflughäfen im Ausland

Amsterdam

Mit Abflug am Flughafen Amsterdam lassen sich teilweise sehr günstige Business Class Angebote ergattern. Gleich mehrere Airlines bieten ab dem Flughafen der niederländischen Hauptstadt vergünstigte Tarife an. Darunter zählen unter anderem Emirates und Qatar Airways, die von dort häufig Ziele im asiatischen Raum anfliegen. Amsterdam wird von Deutschland regelmäßig und preiswert frequentiert.

Budapest

Der Flughafen Budapest Ferihegy ist ebenafalls ein guter Ausgangspunkt um Euch tolle Business Class Angebote zu sichern. Immer wieder veröffentlichen zahlreiche Airlines super günstige Tarife ab Budapest. Besonders Tickets nach Asien werden dadurch von Airlines wie Etihad Airways, LOT oder Qatar Airways besonders erschwinglich. Die Flugdauer von Deutschland beträgt im Schnitt etwa 1,5 Stunden. Mit mehr als sieben Verbindungen pro Tag stehen mehrere Varianten für einen Zubringer zur Auswahl.

Qatar Airways

London

Der Flughafen London Heathrow landete im Skytrax Rating 2019 auf Platz 8 der besten Flughäfen der Welt. Mit mehr als 40 Verbindungen pro Tag, davon viele bei Low Cost Carriern, erreicht ihr den Flughafen von Deutschland aus in unter zwei Stunden. Vor allem nach Nordamerika lassen sich hier besonders erschwingliche Business Class Angebote sichern. Außerdem bietet British Airways ab London regelmäßig sehr preiswerte First Class Flüge in die USA an.

Madrid

Wer von Euch einen günstigen Flug nach Südamerika sucht, sollte dabei auch immer mal nach Abflügen ab Madrid schauen. Besonders Iberia und die südamerikanische LATAM bieten regelmäßig stark vergünstigte Tarife ab Madrid an. Den Flughafen der spanischen Hauptstadt erreicht ihr mit mehreren Zubringerverbindungen in etwa zweieinhalb Stunden.

Mailand

Der Flughafen der italienischen Metropole ist oft eine gute Wahl für alle, die zu attraktiven Preisen nach Nord- oder Südamerika reisen möchten. Besonders Emirates, Lufthansa und SWISS bieten ab Mailand oftmals sehr günstige Direktflüge nach New York an. Die Flugdauer von Deutschland nach Mailand ist mit maximal 1,5 Stunden sehr angenehm, zudem gibt es mit mehr als 15 Verbindungen pro Tag eine große Auswahl an Airlines und Abflugzeiten.

Oslo

Afrika, Asien und Nordamerika sind die Ziele, bei denen es oftmals attraktive Business Class Angebote ab Oslo gibt. Hier findet ihr häufig günstige Angebote, unter anderem von TAP Portugal sowie Qatar Airways.

Paris

Ab dem Flughafen der französischen Hauptstadt gibt es fast dauerhaft günstige Angebote. Besonders häufig bieten Lufthansa und SWISS tolle Tarife (oft auch sehr günstige Partnertarife) in der Business und First Class nach Asien und Afrika mit Abflug ab Paris an. Täglich gibt es eine Vielzahl an Flugverbindungen nach Paris. Zubringerflüge bekommt man schon für wenig Geld. Eine weitere Option stellt die Anreise mit dem Zug (ICE oder TGV) dar, die je nach Abfahrtsbahnhof zwischen 2,5 bis 3,5 Stunden dauert.

Stockholm

Der schwedische Flughafen ist der ideale Ausgangspunkt um sich Business Class Schnäppchen nach Asien und Australien sowie Ozeanien zu sichern. Regelmäßig veröffentlichen Airlines wie Etihad Airways, Singapore Airlines, Qatar Airways oder Turkish Airlines sehr günstige Angebote, bei denen ihr oft über 1.000 € im Vergleich zu einem Flug ab Deutschland spart. Wer für den Zubringerflug, der etwas mehr als 2 Stunden in Anspruch nimmt, mit etwa 200 bis 300 € rechnet, hat noch immer einen sensationell günstigen DEAL ergattert.

Check IN Counter in Stockholm

Warschau

2018 wurden am Flughafen Warschau etwa 15 Millionen Passagiere befördert. Im Vergleich zum Frankfurter Flughafen, der rund 69,5 Passagiere zählte, handelt es sich daher um einen angenehm überschaubaren Flughafen. Ab Warschau gibt es vermehrt First Class Angebote von Emirates zu sehr guten Konditionen. Außerdem bietet Qatar Airways oftmals sehr gute und günstige Business Class Deals ab Warschau an.

Flüge im Ausland starten, um Geld zu sparen?!? Lohnt sich das wirklich?

Bei vielen der von uns veröffentlichten Deals handelt es sich um Tarife mit Start ab dem Ausland, die im Vergleich zu Abflügen ab dem Heimatflughafen eine große Preisersparnis bieten. Ob es sich für Euch wirklich immer lohnt ist eine einfache Rechenaufgabe: Ist die Summe aus Langstrecken- und Zubringerflügen günstiger als ein Tarif mit Abflug ab dem Heimatflughafen, so solltet ihr stets in Betracht ziehen den zusätzlichen Zeitaufwand für die Anreise zum Abflughafen in Kauf zu nehmen um einiges an Kosten zu sparen. Das eingesparte Geld kann man dann mit ruhigem Gewissen im Urlaub ausgeben oder bereits für den nächsten Trip in die Reisekasse packen. Bedenkt bitte auch immer die Abflugzeiten und ob ihr ggfs. noch ein Hotel vor Eurem Abflug benötigt. Diese sind oft teuer, insbesondere in den nordischen Metropolen wie Stockholm und Oslo.

Einen zusätzlichen Mehrwert bietet die Möglichkeit einfach einen oder mehrere Tag(e) früher zum Abflugsort anzureisen und eine Hotelübernachtung einzuplanen. Auf diese Weise habt ihr Euren Urlaub in die Ferne noch ideal mit einem kleinen Städtetrip kombiniert und lernt dabei Städte kennen und lieben, die vorher vllt. nicht ganz oben auf Eurer „To-Do-List“ gestanden haben.

Der Partner für Premiumflüge ab dem Ausland: Jetbeds

Ein deutsches Online-Reisebüro hat sich auf günstige Premiumdeals ab dem Ausland spezialisiert: Jetbeds. Auch wir arbeiten seit einigen Tagen mit Jetbeds zusammen, um Euch zukünftig die Suche nach Verfügbarkeiten und die Buchung von Business- und First Class Flügen aus unseren Deals deutlich zu erleichtern. Bislang haben wir Euch dafür in den meisten vorgestellten Deals momondo oder skyscanner verlinkt. Das werden wir auch weiterhin tun, wenn wir dort günstige Flüge, insbesondere Economy Class Flüge, finden. Aber so ganz zufrieden waren mit dieser Methode jedoch nie, insbesondere bei den Premium Deals.

Der Grund dafür ist ganz einfach: Oft waren die Flüge nicht mehr verfügbar, das Risiko bei einer Buchung über einen eventuell unseriösen Drittanbieter war da und teilweise auch der schlechte Kundenservice der Online Travel Agents, insbesondere der im Ausland ansässigen Portale. Zukünftig wollen wir noch enger mit einem deutschen Portal zusammenarbeiten, aber schon heute stellen wir ausführliche Deals in der Business- und First Class von Jetbeds vor. Und wir können Euch mit dieser Partnerschaft zukünftig einen deutlich vereinfachten Buchungsweg anbieten.

Direkt im jeweiligen Deal könnt Ihr ab sofort nach Verfügbarkeiten suchen, ohne Skyscanner oder momondo nutzen zu müssen. Ihr bekommt in einem sehr übersichtlichen Kalender direkt die günstigsten Buchungsdaten angezeigt. Doch damit noch nicht genug, denn nicht nur die Suche nach Verfügbarkeiten ist damit deutlich einfacher, ihr könnt hier dann auch direkt Euren Wunschdeal buchen!

Die Vorteile der Jetbeds Buchungsmaske

Was bringt diese positive Neuerung nun unseren Usern, also Euch? In Zukunft profitiert Ihr von einer großen Zeitersparnis. Bislang war es nach dem Lesen eines spannenden Deals bei Funtraveller24 nötig, momondo oder skyscanner zu nutzen um passende Verfügbarkeiten zu finden. Dann musste der User wieder zu einer Buchungsplattform, dem sogenannten Online Travel Agent wie beispielsweise Expedia oder Opodo, um den finalen Flug buchen zu können. Hier gibt es wiederum viele Anbieter, die nicht gerade durch einen guten Kundenservice auffallen, darüber berichten wir in den nächsten Wochen noch über einen Fall den wir selber erlebt haben. Entweder ist niemand erreichbar, das Callcenter sitzt im Ausland und ist nur zu unverschämten Preisen zu erreichen oder die Mitarbeiter sind nicht gewillt Änderungen durchzuführen oder fühlen sich einfach schlichtweg nicht zuständig. Unsere Partnerschaft mit Jetbeds bringt Euch ab sofort also zahlreiche Vorteile. Zum einen können direkt im jeweiligen Deal in der Kalenderansicht passende Verfügbarkeiten gesucht werden und unmittelbar nach dem Klick in der Matrix werden die an diesen Tagen verfügbaren Flüge ausführlich dargestellt:

Der Flug kann dann direkt (über Jetbeds) gebucht werden. Jetbeds bietet Preise an, die oftmals unterhalb des Preises der Airlines liegen und meist nur geringfügig oberhalb des Preises von momondo oder Skyscanner. Dafür bucht Ihr aber bei einem seriösen Anbieter mit Sitz in Deutschland, ihr könnt innerhalb von 24 Stunden kostenlos stornieren, ihr könnt auf Wunsch direkt Zubringerflüge dazu buchen (beispielsweise bei Abflügen im Ausland) und könnt Euch über einen tollen Kundenservice freuen. Euch erwartet somit also eine deutliche Zeitersparnis, zudem ist das Risiko durch die Buchung über einen seriösen Anbieter minimiert und der Kundenservice ist besser.

Die Meilengutschrift bei Buchung über Jetbeds

Selbstverständlich sammelt Ihr trotz der Buchung über Jetbeds auch Meilen. Direkt während der Buchung werdet Ihr nach Eurer Vielfliegernummer gefragt, die Ihr einfach bequem eingeben könnt. Da Jetbeds die Tickets nicht nur vermittelt, sondern diese direkt ausstellt, ist Eure Vielfliegernummer dann auch direkt auf dem Ticket zu finden. Solltet Ihr Euch bei der Buchung noch unsicher sein, welches Vielfliegerprogramm nun das passendste ist, oder Ihr wollt dieses nachträglich noch abändern, so stellt dies auch kein Problem dar. Ihr könnt Euch mit der Ticketnummer dann direkt ins System der jeweiligen Fluggesellschaft einloggen und könnt dort die Vielfliegernummer noch hinterlegen. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit diese noch beim Check-IN am Flughafen anpassen zu lassen.

So funktioniert die Buchung bei Jetbeds

Zukünftig werdet ihr in vielen unserer Business- und First Class Deals die Möglichkeit haben, schnell & einfach über Jetbeds zu buchen. Dabei findet Ihr folgende Matrix unterhalb der Deal-Details:

 

Durch einen Klick auf das Datum könnt Ihr Eure Wunschdaten auswählen. Grundsätzlich wird Euch hier zu Beginn der von uns vorausgewählte Reisezeitraum vorgeschlagen, an welchem wir günstige Flüge gefunden haben. Auch bei den Abflug- oder Zielflughäfen gibt es unter Umständen eine Auswahlmöglichkeit, wenn es die günstigen Flüge in einem Deal von verschiedenen Orten bzw. zu verschiedenen Zielen gibt. Mit einem Klick auf den vorausgewählten Ort könnt Ihr ebenfalls Änderungen vornehmen.
Auch die Anzahl an Personen kann von Euch manuell vorgenommen werden. Mit einem Klick auf das letzte Feld „Resiende“ könnt Ihr die Anzahl wählen und sowohl zusätzliche Erwachsene als auch Kinder hinzufügen. Nachdem Ihr über die Suche auf die Übersicht zu den verschiedenen Daten gekommen seid, könnt Ihr über die Pfeile auf der rechten und oberen Seite den Kalenderzeitraum noch verschieben. Die grünen Dreiecke in der oberen rechten Ecke zeigen Euch direkt die günstigsten verfügbaren Preise in dem von Euch gewählten Zeitraum an. Wählt Ihr nun ein Datum aus, öffnen sich die an diesem Tag verfügbaren Flüge. Das schaut dann wie folgt aus:

Hier seht Ihr nun die ausführende Airline sowie die Flugzeiten. Mit einem Klick auf Details bekommt Ihr noch weitere Infos zu den Flügen, wie Flugzeugtypen, Freigepäck und Umsteigezeiten. Mit einem Klick auf die Schaltfläche “Zur Buchung” werdet Ihr dann direkt in den Buchungsprozeß geleitet und könnt Eure Wunschflüge bequem buchen.

Sitzplatzreservierung & Versicherungen bei Jetbeds

Während der Buchung könnt Ihr bei Jetbeds Sitzplätze reservieren. Damit erspart Ihr Euch die Buchung eines Sitzplatzes bei der Airline und geht einen sehr komfortablen Weg, denn Jetbeds übernimmt die Sitzplatzreservierung bei der Airline für Euch. Dieser Service kostet um die 7 Euro. Solltet Ihr Euch die 7 Euro sparen wollen, so ist dies natürlich kein Problem. In diesem Fall überspringt Ihr bei der Buchung die Sitzplatzreservierung und bucht die Sitzplätze auf Wunsch später direkt bei der Airline. Diese Option ist also nicht verpflichtend für Euch, sondern lediglich ein Angebot von Jetbeds um Euch die Flugbuchung so angenehm und komfortabel wie möglich zu machen.

Im letzten Buchungsschritt habt Ihr dann noch die Möglichkeit, Versicherungen hinzu zu buchen. Diese sind ebenfalls nicht verpflichtend, sondern optional. Wer von Euch noch keine Versicherung über Kreditkarten wie der American Express Gold Card, der American Express Platinum Card oder der Miles & More Kreditkarten hat, findet hier nützliche Versicherungen zu marktüblichen Preisen. Allerdings ist der Abschluss wie bereits erwähnt keineswegs Pflicht, sondern auch dieser Schritt kann selbstverständlich einfach übersprungen werden.

Neben den Business- und First Class Deals wird es natürlci weiterhin sehr günstige und tolle Economy Class Deals bei Funtraveller24 geben, die weiterhin über die Suchmaschinen momondo sowie Skyscanner gesucht werden. Sollten wir hier günstige Flüge finden werden wir natürlich weiterhin wie gewohnt auf diese Angebote verlinken. Jetbeds hat sich auf Premium-Flüge spezialisiert und dementsprechend suchen wir Economy Class Flüge weiterhin bei momondo und Co.

Wenn ihr Fragen zur Flugbuchung bei Jetbeds habt zögert nicht und hinterlasst gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag oder schreibt uns eine E-Mail an support-reisebuchung@funtraveller24.de

Ab sofort keinen TOP-DEAL mehr verpassen!

Gefällt euch dieser Beitrag? Dann abonniert noch heute Funtraveller24 und Hot Holiday Deals auf Facebook und tretet unserer Facebookgruppe FunTraveller24-Club bei, so verpasst Ihr garantiert keinen Deal und erfahrt als Erstes von den besten Schnäppchen, tollen Reviews und anderen wertvollen Tipps und News rund ums Fliegen, Reisen & Meilensammeln!

Share with:

FacebookEmail this page


2 Kommentare

  1. Schöner Artikel!
    Mit dem Gepäck auf dem Rückflug ist das aber so eine Sache –
    ich bin letztens von Brasilien über Amsterdam nach Düsseldorf geflogen.
    Hatte bei der Gepcäkaufgabe in Brasilien darum gebeten, mein Gepäck in Amsterdam im Empfang zu nehmen – keine Möglichkeit! Kein Bitten, kein betteln, keien Androhung von Beschwerde hat genutzt … Gepäck erst in Düsseldorf.

    1. Hallo Arne, vielen Dank für deinen Kommentar. Das ist interessant zu erfahren, dass es so etwas auch gibt. Ich habe bei all meinen Flügen noch niemals ein Problem mit dem Gepäck gehabt, es wurde immer nur bis dorthin durchgecheckt bis wo ich es „hinbekommen“ wollte. Aber daran sieht mal mal dass es auch andere Fälle gibt.. VG, Henning

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.