Cathay Pacific Asia Miles: 10% Bonus beim Meilentransfer sichern


Cathay Pacific Asia Miles Januar DEAL: 10% Bonus auf Kreditkartenpunkte-Transfer

Das Cathay Pacific Asia Miles Programm ist eines der interessantesten Meilenprogramme in der oneworld Allianz, so sind einige extrem gute Sweet Spots in diesem Programm zu finden. Besonders wenn man in der Cathay Pacific First Class reisen möchte ist Asia Miles wohl die beste Option, denn hier sind nicht nur die Meilenwerte sehr niedrig, so ist auch die Verfügbarkeit an Cathay Pacific First Class Sitzen bei Asia Miles logischwerseise am besten.

Gerade für Meilensammler in Deutschland hat das Cathay Pacific Asia Miles Programm noch einen weiteren entscheidenden Vorteil und der ist, dass ihr Meilen ganz einfach mit Eurer American Express Kreditkarte über das Membership Rewards Programm sammeln könnt. Denn Asia Miles ist ein Transferpartner vom American Express Membership-Rewards Programm.

Im Januar bietet Cathay Pacific Asia Miles einen 10% Bonus auf alle aus kreditkartenpunkten  transferierten Meilen zu Asia Miles an. Der Bonus wird nicht von der Kreditkartenfirma vergeben, sondern von Asia Miles selbst, sodass alle Kreditkarten zulässig sind, welche einen Punktetransfer zu Asia Miles erlauben, egal aus welchem Land die Kreditkarten stammen.

Cathay Pacific Asia Miles mit 10% Transferbonus auf Kreditkartenpunkte: Die Details

Grundsätzlich ist die Aktion extrem schnell erklärt. Wenn Ihr bis zum 31. Januar Kreditkartenpunkte zu Cathay Pacific Asia Miles übertragt, bekommt Ihr einen 10%-Bonus in Form von Meilen gutgeschrieben. Hierbei ist wichtig, dass Ihr Euch vor dem Punktetransfer für die Aktion einmalig registriert.

Hier könnt ihr Euch direkt für die Aktion registrieren

Die Bonus Meilen werden leider nicht direkt beim Transfer gutgeschrieben, sondern erst etwa 8-10 Wochen nach dem Ende der Aktion! So könnt ihr also mit den Bonusmeilen im April rechnen. Der Transfer von Membership Rewards Punkte zu Asia Miles dauert erfahrungsgemäß etwa 24 Stunden.

Ein Limit, wie viele Meilen Ihr transferieren dürft gibt es nicht und somit ist der Bonus unbeschränkt. Wer von Euch also 1.000.000 Meilen transferiert, erhält zum Beispiel 100.000 Meilen Bonus.

Cathay Pacific Asia Miles sammeln: Wie es möglich ist

Asia Miles ist ein Transferpartner von American Express Membership Rewards in Deutschland. Entsprechend könnt ihr Membership Rewards Punkte im Verhältnis von 5:4 zu Asia Miles übertragen und anschließend erhaltet ihr dann den Bonus.

Wer also 1.000 Membership-Rewards Punkte zu Asia Miles überträgt, erhält grundsätzlich 800 Meilen und dank der aktuellen Bonusaktion noch einmal 80 Meilen geschenkt. Klasse DEAL, wie wir finden.

Durch Beantragung der American Express Gold Card erhaltet Ihr bereits 15.000 Membership Rewards Punkte, also 12.000 Asia Meilen. Mit der American Express Platinum Card erhaltet Ihr sogar 30.000 Membership Rewards Punkte (24.000 Meilen) zum Start geschenkt. Darüberhinaus sammelt Ihr auch für jeden Euro Umsatz bis zu 1,5 Membership Rewards Punkte.

Wenn ihr Interesse an einer American Express Gold- oder Platinum Kreditkarte habt könnt ihr Euch über unseren Link der Freundschaftswerbung von uns werben lassen. In diesem Falle erhaltet ihr den gleichen Bonus (15.000 Punkte für die Goldcard und 30.000 Punkte für die Platinumcard) als wenn ihr die Karte direkt bei American Express beantragen würdet. Mit einer Bestellung über den Link der Freundschaftswerbung unterstützt ihr uns und unsere Arbeit für diesen kostenlosen Blog. Wir bedanken uns recht herzlich!

Hier könnt ihr die American Express Gold- oder Platinum Karte im Rahmen der Freundschaftswerbung beantragen.

Lohnt sich das Vielfliegerprogramm Asia Miles von Cathay Pacific?

Das Asia Miles Programm von Cathay Pacific ist eines unserer liebsten Meilenprogramme um Prämienflüge mit der oneworld Allianz zu buchen. Hierbei zeichnet sich das Programm durch sehr niedrige Meilenwerte auf Langstrecken aus und vielen Möglichkeiten wie beispielsweise etwa der Möglichkeit eines mehrtägigen Stopovers auf oneway Flügen.

Hier ein paar weitere Beispiele:

  • Qatar Airways Qsuite von München nach Doha: 30.000 Meilen
  • Cathay Pacific Business Class von Europa nach Südostasien: 65.000 Meilen
  • Qatar Airways QSuite von Europa über Doha in die USA mit mehrtägigem Stopover in Doha: 90.000 Meilen
  • Business Class (Qatar Airways, British Airways oder Qantas) nach Australien: 90.000 Meilen
  • First Class (Qatar Airways, British Airways oder Qantas) nach Australien: 135.000 Meilen
  • Cathay Pacific Business Class nach Australien: 85.000 Meilen

Eines der Highlights ist allerdings die Möglichkeit des „Klassenmix“, welcher auch noch Meilen spart. So kostet etwa ein Flug in der Qatar Airways First Class von Frankfurt nach Doha im Airbus A380 satte 87.000 Meilen, was nicht besonders attraktiv ist. Fliegt ihr allerdings von Frankfurt nach Doha in der Qatar Airways First Class und bucht einen Anschluss in der Business Class nach Asien, zum Beispiel nach Bangkok, sinkt der Preis auf 85.400 Meilen für den First Class Flug von Frankfurt nach Doha und den Anschlussflug in der Business Class nach Bangkok. Ein Stopover in Doha ist dabei ohne Probleme möglich.

Hier lest ihr alles über das Vielfliegerprogramm Asia Miles von Cathay Pacific
Ein Sweetspot im Asia Miles Programm von Cathay Pacific: Doha (ab München)

Keinen TOP-DEAL mehr verpassen!

Gefällt euch dieser Beitrag? Dann abonniert noch heute Funtraveller24 und Hot Holiday Deals auf Facebook und tretet unserer Facebookgruppe FunTraveller24-Club bei, so verpasst Ihr garantiert keinen Deal und erfahrt als Erstes von den besten Schnäppchen, tollen Reviews und anderen wertvollen Tipps und News rund ums Fliegen, Reisen & Meilensammeln!

Share with:

FacebookEmail this page


Ein Kommentar

  1. Top Aktion! Danke für eure ausführliche Berichterstattung! Dann wollen wir mal 80.000 Punkte schieben und erhalten dann 88.000. Business Rückflug von BKK über HKG nach FRA damit gesichert! Danke Henning

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.