Hohes Risiko für uns Steuerzahler nach Produktionsstop des Airbus A380

 




Bundesregierung könnte auf A380-Darlehen sitzenbleiben

Nach dem Airbus das Ende der Produktion des Airbus A380 verkündet hat, so könnte Detuschland auf einer hohen 3-stelligen Millionensummer sitzenbleiben, die man Airbus als Darlehen gegeben hat. Neben Frankreich, Spanien und Großbritannien könnte auch Deutschland nach dem Ende der A380-Produktion auf riesigen Airbus-Darlehen sitzen bleiben. Allein Deutschland hat vom Flugzeughersteller Airbus rund 600 Millionen Euro nicht zurückerhalten.

Der Konzern hatte sich im Jahr 2002 über 900 Millionen Euro von Deutschland geliehen. Von dem Darlehen sollen bisher rund ein Drittel zurückgezalht worden sein. Da die Rückzahlung des Darlehens an die A380-Auslieferungen bebunden ist, könnten wir Steuerzahler auf dem Großteil der noch ausstehenden Summe sitzen bleiben. Bis zum Jahr 2021 sollen nur noch 17 A380 ausgeliefert werden. Danach wird die Produktion des Luftfahrtgiganten aus Mangel an Nachfrage und Kostengründen eingestellt.

Damit hat sich das Risiko, welches die Bundesregierung mit dem Darlehen an Airbus eingangen ist realisiert. Wir sind gespannt, wie es gelöst wird!?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.