Airline Report: Vorstellung und Erfahrung Cathay Pacific Airways aus Hongkong




Cathay Pacific Airways: alles über die Airline aus Hongkong und was ihr in der Economy und in der Business Class erwarten könnt!

Die Linienfluggesellschaft Cathay Pacific, gegründet im Jahre 1946, hat ihren Hauptsitz in Hongkong und betreibt Ihre Flüge über ihr Drehkreuz, welches sich ebenfalls in Hongkong befindet.

Die Flotte besteht aktuell aus 146 Flugzeugen plus 47 Bestellungen. (Quelle: Wikipedia, Stand: März 2018)

Cathay Pacific hat zwei Vielfliegerprogramme: Asia Miles, das Bonusmeilenprogramm für Reisen und The Marco Polo Club (The Club), das Treueprogramm, in dem Statusmeilen gesammelt werden. Mitglieder des The Marco Polo Clubs werden automatisch als Asia-Miles-Mitglieder registriert. Marco Polo Club (näheres dazu unter Vielflieger- und Treueprogramme).

Die Airline ist Mitglied der Allianz „Oneworld“. Somit ist es euch möglich, Prämienmeilen auf Cathay Pacific Flügen zu sammeln wenn ihr bei einem anderen Vielfliegerprogramm einer Fluggesellschaft der oneworld angemeldet seid.

Wir nutzen Cathay Pacific gerne für innerasiatische Flüge, vor allem auf der Strecke von Bangkok nach Singapur, weil die Airline unserer Meinung nach das beste Preis-/Leistungsverhältnis für innerasiatische Flüge bietet, insbesondere auf der oben genannten Strecke in der Business Class.

Cathay Pacific Business Class Lounge in Singapur
Cathay Pacific Business Class Bangkok – Singapur Airbus A350, Nachspeise Business Class

Cathay Pacific bedient über 200 Ziele auf der ganzen Welt. Die Airline fliegt von Hongkong aus zu mehr als 20 Zielen in China, zu zahlreichen Destinationen in Nord- und Südostasien sowie nach Australien und Neuseeland.

Nonstop-Verbindungen von Deutschland nach Hongkong gibt es ab Frankfurt seid Oktober 2018 bis zu 10 mal wöchentlich!

Der Airbus A 350 von Cathay Pacific

Cathay Pacific: Die Beförderungsklassen

Cathay Pacific First Class:

Die aktuelle First-Class-Kabine wurde vom Architekturbüro Foster + Partners im Stil der First-Class-Lounge „The Wing“ am Hong Kong Airport umgesetzt, um Fluggästen von Anfang bis Ende ein einheitliches Reiseerlebnis zu bieten. Handgefertigte Kunstwerke der Künstlerinnen Maria Lobo und Linda Leviton prägen das Erscheinungsbild der Kabine. Die Sitzeinheiten werden als „Suiten“ bezeichnet. Die äußere Oberfläche der Suiten besteht aus hochglänzendem, dunkelgrau-gemustertem Material. Die Seiten-Konsole und das Innere der Suite sind mit Leder ausgelegt, das sich auch in anderen Bereichen der Kabine findet. Die Armlehnen und die Verschlüsse der Sitzgurte sind mit Leder bezogen, während die Sitzbezüge aus textilem Material gefertigt sind.

Die Fluggäste erhalten einen Schlafanzug aus 100 % Bio-Baumwolle von PYE. Weibliche Fluggäste erhalten eine Trussardi-Kulturtasche, die Hautpflege und Pflegeprodukte der Marke Aesop enthält, während den Herren eine Kulturtasche von Ermenegildo Zegna angeboten wird, mit Produkten von Acca Kappa.

Cathay Pacific First Class

Cathay Pacific Business Class:

Die neue Business Class wird derzeit auf allen Boeing 777-300ER und Airbus A330-300 sowie dem Airbus A350 angeboten.

Der Sitz lässt sich in ein flaches Bett mit 2,08 Meter Länge entfalten und durch versenken der Armlehne um 16,5 cm verbreitern. Persönlicher Stauraum wird durch den Seitenschrank geschaffen, in dem man Kopfhörer und Kosmetikspiegel findet sowie Platz zur Ablage kleiner Gegenstände wie z. B. Brillen. Die Schranktür dient gleichzeitig als Trennwand.

Audio-Video-on-Demand ist über einen ausklappbaren Touchscreen-Breitbildschirm mit 15,4 Zoll verfügbar. Das StudioCX-Unterhaltungsangebot umfasst 100 Filme, 500 Fernsehprogramme, 888 Musikalben, 22 Radiokanäle und 90 Spiele in neun Sprachen. Die Steuerungskonsole beinhaltet einen USB-Anschluss, der elektronische Geräte, einschließlich iPod und iPhone, mit dem Unterhaltungssystem verbindet.

Hier seht ihr mein Flug Review in der Cathay Pacific Business Class von Bangkok nach Singapur:

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mit dem Abspielen des Videos nimmst Du diese zur Kenntnis.

Cathay Pacific Premium Economy Class:

Die Premium-Economy-Class-Kabine bei Cathay Pacific

Die Premium Economy Class bietet gegenüber der regulären Economy Class 20 cm mehr Sitzabstand und breitere Sitze.

Am Flughafen stehen Premium Economy Class Passagieren spezielle Check-In Schalter zur Verfügung und es wird Ihnen eine Priorität beim Einsteigen in die Kabine gewährt. Außerdem kann mehr Freigepäck mitgenommen werden: 25 kg statt 20 kg.

Die Premium Economy Class ist in einem abgetrennten Teil der Kabine mit 26 bis 34 Sitzen untergebracht. Das Kopfteil des Sitzes ist vierfach verstellbar. Während die Sitze in der ersten Reihe über eine Beinstütze verfügen, sind die dahinterliegenden Sitze mit einer dreifach verstellbaren Fußstütze ausgestattet. Es gibt einen größeren Tisch als in der Economy Class und darüber hinaus zusätzlichen Stauraum für persönliche Gegenstände.

Das Bordunterhaltungssystem StudioCX verfügt über USB-Anschlüsse, mit denen Audio- und Video-Inhalte von iPod, iPhone oder iPad auf den persönlichen 10,6-Zoll-Touchscreen-Fernseher übertragen werden können. Gäste der Premium Economy Class erhalten ein Reisekit mit Socken, Augenmaske, Ohrstöpseln, Zahnbürste und Zahnpasta. Der Essens- und Getränkeservice ist ebenfalls erweitert gegenüber der Economy Class.

Cathay Pacific Economy Class:

Die Economy-Class-Sitze mit den IFE-Systemen

Bei der neuen Economy Class ermöglicht ein Wiegemechanismus in der Rückenlehne eine Neigung von 6 Zoll (ca. 15,2 cm). Die Kopflehne ist vierfach verstellbar. Bücher und Zeitschriften können in einem separaten Literaturfach verstaut werden. Mobilfunkgeräte oder eine Brille finden im neuen Utensilienfach Platz. Mantel oder Jacke können an einem Kleiderhaken aufgehängt werden. Es gibt einen Getränkehalter, den man jederzeit nutzen kann, ohne den Tisch herunterklappen zu müssen. Durch das zweigeteilte Klappsystem kann man den Tisch nur halbseitig oder bei Bedarf vollständig nutzen.

Das Bordunterhaltungsprogramm StudioCX mit Audio und Video on Demand wird über einen persönlichen 9-Zoll Monitor angeboten. Man kann dort iPod, iPhone oder iPad anschließen, um eigene Musik und Filme über den Bildschirm abspielen zu lassen. Es steht ein USB-Anschluss zur Verfügung, um ein Mobilfunkgerät aufzuladen sowie ein 110-V-AC-Stromanschluss für den Laptop oder andere elektronische Geräte.


Cathay Pacific: Vielfliegerprogramm

Cathay Pacific hat zwei Vielfliegerprogramme:

Asia Miles, das Bonusmeilenprogramm für Reisen und Marco Polo Club, das Treueprogramm, in dem Statusmeilen gesammelt werden. Mitglieder des Marco Polo Clubs werden automatisch als Asia-Miles-Mitglieder registriert.

Asia Miles

Cathay Pacific ist Partner der Asia Miles, das 2013 als bestes Vielfliegerprogramm Asiens ausgezeichnet wurde. Mitglieder können Asia Miles bei über 500 Partnern in neun Kategorien (u. a. Fluggesellschaften, Hotels, Reise & Freizeit, Autos & Verkehr, Einzelhandel) sammeln, aber auch beim Onlineshopping über den ishop, der verschiedene Produkte und Marken anbietet – von Büchern und Elektronik bis hin zu Kleidung und Zubehör.

Das Vielfliegerprogramm hat mehr als 5 Millionen Mitglieder. Teilnehmer können Asia Miles auf Flügen von Cathay Pacific und bestimmten Partnergesellschaften, unter anderem oneworld-Partner, sammeln und einlösen. Asia Miles können z. B. für Reisen, Elektronikartikel, Restaurants, Konzertkarten und andere Prämien eingelöst werden. Asia Miles sind ab dem Datum der Gutschrift 3 Jahre gültig. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei!

Asia Miles können auf Flügen mit Cathay Pacific wie folgt gesammelt werden (in Abhängigkeit von tatsächlich geflogenen Meilen, Angabe in %):

  • 25 % in den Buchungsklassen S, N und Q der Economy Class
  • 100 % in den Buchungsklassen Y, B, H, K, M, L und V der Economy Class
  • 110 % in den Buchungsklassen E, R und W der Premium Economy Class
  • 125 % in den Buchungsklassen I, D, C und J der Business Class
  • 150 % in den Buchungsklassen F und A der First Class

Cathay Pacific Marco Polo Club

Der Marco Polo Club ist ein Programm, in dem Vielflieger, abhängig vom Flugverhalten, verschiedene Statusvorteile erhalten.

Es fällt eine Gebühr von 100 US-Dollar an, um dem Marco Polo Club beitreten zu können bzw. den Green Status zu erneuern (alternativ mit 100 Punkten).

Es gibt vier Statuslevel: Green, Silver, Gold und Diamond.

Green ist das Einstiegslevel für den Marco Polo Club. Bei dem Marco Polo Club tragen Flüge mit Cathay Pacific, der Tochterfluggesellschaft Cathay Dragon oder einem oneworld-Alliance-Partner in einer berechtigten Buchungsklasse zum Mitgliedsstatus bei. Je höher die Buchungsklasse und je länger die geflogene Strecke, desto mehr Punkte.

Marco Polo Club und Asia Miles von Cathay Pacific
Hier gelangt ihr zum FunTraveller24-Airline Ranking

 

Hier findet ihr günstige Flüge mit Cathay Pacific

FunTraveller 24 – Fazit Cathay Pacific:

Tolle Airline, sogar einer unserer Lieblingsairlines im Fernen Osten, tolles Preis- / Leistungsverhältnis! Die einzige Airline, bei welcher wir bei mehreren Flügen noch nie eine schlechte bzw. weniger gut gelaunte Crew hatten, es war immer alles tadellos mit bestem Service und grösster Zuvorkommenheit!

Keinen TOP-DEAL mehr verpassen!

Gefällt euch dieser Beitrag? Dann abonniert noch heute Funtraveller24 und Hot Holiday Deals auf Facebook und tretet unserer Facebookgruppe FunTraveller24-Club bei, so verpasst Ihr garantiert keinen Deal und erfahrt als Erstes von den besten Schnäppchen, tollen Reviews und anderen wertvollen Tipps rund ums Reisen & Meilensammeln!

 

 

 

Share with:

FacebookEmail this page


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.