10.000 Membership Rewardspunkte zum Start für die kostenlose grüne American Express Card




Kostenfrei im 1. Jahr: Die grüne American Express Card

Durch das Sammeln von Meilen & Punkten mit Hilfe von Kreditkarten gelangt ihr schnell und kostengünstig zum Traumurlaub, inkl. einem Prämienflug in der First- oder Business Class

In Deutschland gibt es einige Kreditkarten zum Meilen sammeln, und wer von euch sich eine dieser Kreditkarten zulegt, der sammelt durch den Einsatz seiner Karte fast täglich Prämienmeilen.

Heute möchten wir Euch an dieser Stelle eine sehr günstige (bzw. im ersten Jahr kostenlose) Kreditkarte vorstellen, mit der ihr nicht direkt Vielfliegermeilen sammelt, sondern Punkte, wie mit der American Express Gold Kreditkarte auch. Es handelt sich um die grüne American Express Kreditkarte, welche auch American Express Basic Card genannt wird. Mit dieser sammelt ihr Punkte im Programm Membership Rewards. Diese Punkte haben den unheimlichen Vorteil dass ihr diese später in Meilen bei einer Vielzahl verschiedener Vielfliegerprogramme tauschen könnt. In den meisten Programmen erhaltet ihr dabei für 5 Membership Rewardspunkte (MB) 4 Vielfliegermeilen. Solltet ihr für Miles & More sammeln wollen so ist dies auch möglich: Miles & More ist zwar kein direkter Transferpartner von Membership Rewards, aber über den Umweg von Payback könnt ihr Eure gesammelten Punkte in Miles & More Prämienmeilen tauschen.

Auszug aus der Transfertabelle von MR Punkten zu Fluggesellschaften
Hier lest ihr im GUIDE „Membership Rewards“ alles Wissenswerte rund um das Treue- und Rewardsprogramm von American Express

Was bietet die grüne American Express Kreditkarte?

Im ersten Jahr ist die grüne American Express Kreditkarte beitragsfrei, d.h. die 10.000 Membership-Rewardspunkte, welche ihr zum Start geschenkt bekommt und in den meisten Vielfliegerprogrammen 8.000 Meilen entsprechen, sind völlig kostenfrei. Diese erhaltet ihr sowie ihr die Kreditkarte das erste Mal eingestzt habt. Ab dem 2. Jahr fällt eine monatliche Gebühr von 5 Euro an, welche Euch aber erlassen wird sowie ihr einen Jahresumsatz von 4.000 Euro erreicht, was in der Regel kein großes Problem darstellen sollte.

Darüber genießt ihr mit der Karte die folgenden Leistungen:

  • Kontaktloses Bezahlen
  • Kostenfrei und ihne Jahresgebühr (mit Punktesammeln Funktion 2,50 Euro / mtl.)
  • Apple Pay mit iPhone und Apple Watch
  • Attrakative Angebots und Discounts mit den Amex Offers

  • Amex Safe Key und persönliche PIN
  • Schutz vor unverschuldetem Kartenmissbrauch
  • weltweite Unfallversicherung

  • 24h-Service Hotline
  • Weltweiter Hilfs- und Informationsdienst
  • kostenfreie und leicht zu bedienende Amex App
  • Online-Reiseservice
  • Ersatz bei Kartenverlust -weltweit-
  • Amex Experiences: Zugang zu besonderen Events und Erlebnissen

Hier nochmal alle Leistungen kompaket zusammengefasst (Die genauen Details entnehmt ihr bitte der Webseite von American Express. Wenn ihr die Karte beantragt werden Euch nochmal alle Leistungen aufgezeigt):

  • Beitragsfrei für 12 Monate (danach monatlicher Beitrag i.H.v. 5 Euro oder beitragsfrei ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro)
  • 10.000 Membership Rewardspunkte zum Start geschenkt – ohne Mindestumsatz, ihr müsst die Karte lediglich einmal einsetzen –
  • Bonusprogramm Membership Rewards® inklusive: Punkte sammeln und flexibel einlösen
  • Eine Zusatzkarte inklusive
  • Persönlicher telefonischer 24-Stunden-Service
  • American Express Invites: Zugang zu Events und Tickets
  • Global Assist: Weltweiter Informations- und Hilfsdienst
  • Jetzt auch mobil mit Apple Pay zahlen
  • Regemäßig attraktive Angebote ausgewählter Partner
  • Sonderkonditionen bei Sixt, für die Golf Fee Card und den Priority PassTM für mehr als 1.000 Airport Lounges rund um den Globus
  • Online-Reise-Service: Flüge, Hotels und Mietwagen online buchen und attraktive Raten und Konditionen nutzen – kein Ticketentgelt und keine Kreditkartengebühr
  • Erweitertes Rückgaberecht für Ihre Einkäufe – auch im Internet1
  • Schutz bei Flug-/Gepäckverspätungen, Gepäckverlust und verpassten Anschlussflügen1

Wenn ihr die grüne American Express Karte bestellen wollt so würden wir uns freuen wenn ihr dies über unseren Link der Freundschaftswerbung tut. In diesem Fall erhaltet ihr als auch wir die 10.000 Membership Rewardspunkte, so wie die Kreditkarte erfolgreich ausgestellt und erstmalig von Euch eingesetzt worden ist. Mit dem Beantragen über unseren Link unterstützt ihr unsere Arbeit dieses dauerhaft kostenfreien Blogs. Wir bedanken uns recht herzlich!

 

Wenn ihr den Link öffnet wird Euch die goldene American Express Karte empfohlen. Weiter unten habt ihr jedoch die Möglichkeit eine andere Karte auszuwählen, entweder die American Express Platinum Karte mit einem Begrüßungsbonus in Höhe von 30.000 MR Punkten oder die grüne American Express Karte.

Was sind Eure 10.000 Membership Rewardspunkte Bonus denn wert?

Eure 10.000 MR Punkte, welche ihr bei der Beantragung der kostenfreien grünen American Express Karte erhaltet, könnt ihr zu vielen Vielfligerprogrammen transferrieren. Darunter sind u.a. der Executive Club von British Airways, Asia Miles von Cathay Pacific, KrisFlyer von Singapore Airlines und viele weitere. Details dazu entnehmt ihr bitte dem Absatz welchen ihr am Anfang dieses Artikels findet. Dazu empfehlen wir Euch auch nochmal unseren ausführlichen GUIDE über das Membership Rewardsprogramm

GUIDE Membership Rewards: Alles Wissenswerte rund um das Treue- und Rewardsprogramm von American Express

Nachteile der grünen American Express Card:

Wie andere Kreditkarten auch hat auch die grüne Amex Card einen Nachteil: Gebühren für den Einsatz im Nicht Euro-Raum. Hier fällt eine Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 2 % an, für Bargeldabhebungen werden 4% fällig, mindestens jedoch 5 Euro je Abhebung. Daher empfehlen wir Euch für den Einsatz im Nicht Euro-Raum die 1plus Card von Santander, diese Karte ist dauerhaft gebührenfrei, also ohne Jahresgrundgebühr, und für den Einsatz im Nicht Euro-Raum, also auf der ganzen Welt, fällt KEIN Auslandseinsatzentgelt an. Das gleiche gilt für Bargeldabhebungen auf der ganzen Welt, sogar die Gebühren vom Automatenbetreiber werden erstattet. Es gibt aktuell keine Karte die diese Leistungen noch bietet.

Hier lest ihr unseren ausführlichen Beitrag über die kostenlose 1plus VISA Card von Santander

 

Hier gelangt ihr direkt zur Beantragung der kostenlosen 1plus VISA Card von Santander

FunTraveller24-Fazit „Die grüne American Express Kreditkarte inkl. 10.000 Membership Rewardspunkten zum Start geschenkt“:

Tolle Karte von American Express, welche sich gerade für Auszubildende oder junge Leute eignet, die früh mit dem Meilen und Punktesammeln beginnen wollen. Die Karte ist aber auch für alle diejenigen von Euch geeignet, welche Punkte sammeln möchten, aber nicht gewillt sind eine hohe Jahresgebühr für eine Kreditkarte zu bezahlen. Denn die Karten mit hohen Jahresgebühren kommen meist mit einem umfangreichen Versicherungspaket daher, was sich meist aber nur für Vielreisende lohnt. Daher eignet sich diese Karte optimal zum Einsteigen in die Welt des Punkte- und Meilensammelns. Ein späteres Upgrade zur Gold- oder gar Platinum Card ist jederzeit möglich.

Keinen TOP-DEAL mehr verpassen!

Gefällt euch dieser Beitrag? Dann abonniert noch heute Funtraveller24 und Hot Holiday Deals auf Facebook und tretet unserer Facebookgruppe FunTraveller24-Club bei, so verpasst Ihr garantiert keinen Deal und erfahrt als Erstes von den besten Schnäppchen, tollen Reviews und anderen wertvollen Tipps und News rund ums Fliegen, Reisen & Meilensammeln!

Share with:

FacebookEmail this page


5 Kommentare

  1. Ein Transfer ist, wie ich gerade gesehen habe, ja auch zu BA möglich. Also sind das 8.000 Executive Avios, die es geschenkt gibt. Dann wollen wir mal hoffen dass ich die Karte bekomme, habe nämlich schon eine Gold Amex. Denke aber dass wird wohl kein Problem darstellen.

  2. Tolle Karte, mit der man wohl nichts falsch machen kann. Frage: ich erhalte ja die 10.000 Punkte sowie ich die Karte erstmalig eingesetzt habe. Wenn ich die Karte nach einem Jahr zurück geben möchte darf ich die Punkte dann behalten wenn sie noch nicht eingelöst sein sollten? Das wäre noch ein Punkt welchen ich in meine Entscheidung mit einfließen lassen möchte. Danke für eine Antwort und den tollen Tipp! VG, Ulf

    1. Hallo Ulf,

      danke für deinen Kommentar. Deine Frage kann ich dir schnell beantworten: Wenn du die Karte nach einem Jahr zurückgeben möchtest kannst du das gerne tun; die Membership Rewardspunkte bleiben dir selbstverständlich erhalten. Du solltest natürlich vorher darüber nachdenken, diese zum Vielfliegerprogramm deiner Wahl oder zu Payback zu transferrieren, denn solltest du dann keine American Express Kreditkarte mehr besitzen wird auch das Membership Rewardskonto u.U. geschlossen. Ich hoffe dir geholfen zu haben.

      VG, Henning

  3. Upppps, wusste gar nicht dass die 1 Jahr beitragsfrei ist. 10.000 Punkte gibt es ohne Mindestumsatz? Top Angebot, wenn kein mindestumsatz erforderlich ist werde ich die beantragen. 8.000 Emirates skywards Meilen haben oder nicht haben. Dubai, wir kommen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.